Tag Archive | "OLED-Display"

Tags: , , , , , , , , , , ,

Video-Preview: Apple iPhone 4G



Das neue Apple iPhone 4G in einer Video-Preview von Tinhte.com

Da waren die Jungs von Tinhte.com mal wieder am Start. In der Video-Preview wird das neue Apple iPhone 4G vorgestellt, wenn es denn dann auch so auf den Markt kommt?! Auf Engadget.com wurde schon vor einigen Wochen die ersten Bilder und ein kurzes Video gezeigt. Die Story vom „deutschen Biergarten“ und dem verlorenen Prototypen sollte ja jeder mittlerweile kennen.

Auf dem Video ist das Gehäuse noch besser zu erkennen, desweiteren die Öffnung auf der Vorderseite für die Frontkamera. Ob eine HD Videokamera demnächst im iPhone zuhause ist, werden wir dann bald auch wissen. Angeblich soll die 4G Version schon im Juni oder July 2010 auf den Markt kommen. Ein neues OLED Display wäre dann eine weitere Überraschung.

Bild: uistencils.com

Posted in HardwareComments (0)

Tags: , , , , , , , , ,

Leica S2 mit 37,5 Megapixeln


Leica meldet sich zurück in der Topliga. Die Traditionsmarke Leica zeigte erstmals 2008 auf der Photokina die S2 dem Publikum. Die Firma Leica geht designtechnisch mit der S2 einen komplett neuen Weg. Das Design von Griff und Body sind klarer und leichter als bei Canon oder Nikon. 37,5 Megapixeln werden verwirklicht mit einem Sensor in der Größe von 30 x 45 Millimetern. 56% größer ist als bei einem analogen 35mm-Film. Welchen Qualitätvorteil ein großer Sensor hat, kann man schon bei einer Nikon D700 und D3x erkennen. Und der ist 56% kleiner. Hasselblad bietet zwar eine Auflösung von 50 Megapixeln ist aber bedeutend größer und nicht so handlich. Nikon D3x liegt bei 24,5 Megapixeln ist aber auch nicht gerade klein.

Ab Oktober 2009 kann man den Body für 18.600 € erwerben. Ein Batteriegriff (Multifunktions Griff) wird für ca. 950 € angeboten. Die Objektive liegen zwischen 3.600 € und 6.000 €.

Der Body bietet ein kleines OLED-Display wo die wichtigsten Einstellungen angezeigt werden und ein 3 Zoll Display (460.000 Pixeln) zur Bildkontrolle. Das OLED-Display hat den Vorteil, daß es selbst bei Sonnenlicht gut ablesbar ist. Eine wirklich gute Idee. Der Body ist nicht so überfrachtet mit Knöpfen, wie bei den anderen Hersteller. Auch ein Vorteil. Body und Objektive sind natürlich Staub und Spritzwasser geschützt. Flexibel ist auch das Speichermedium. SD oder CF Karten werden von der S2 aufgenommen.

Wenn man die Ausmaße des Sensors in Betracht zieht, ist der Preis akzeptabel. Die Leica ist perfekt ausgelegt für den Bereich der Modefotografie und Fotokunst. Da besonders in der Modefotografie immer höhere Auflösungen gefordert werden, kommt man am Mittelformat nicht mehr vorbei. Also entweder Hasselblad oder Leica S2.

Über die Qualität der Objektive braucht man sich bei dieser Traditionsmarke keine Gedanken zu machen. Selbst alte Leica Gläser sind unübertroffen.

Ob die neue Leica S2 der Hasselblad Paroli bieten kann, werden wohl die Fotografen entscheiden.

Bild-Titel und Bild-Text: Leica


Posted in FotoComments (1)


Advertise Here
Advertise Here

Our Flickr Photos - See all photos

stockMagazin Newsletter