Tag Archive | "Batteriekosten"

Tags: , , , , , , , , ,

Renault Twizy, ein Elektro-Auto ohne Heizung


Nun ist es also soweit. Ab dem 21.04.2012 kann man den Renault Twizy beim Händler bestellen. Wäre da nicht das Problem mit der Batterie und der fehlenden Heizung.

>

Eigentlich ist der Twizy von Renault hervorragend. Endlich ein Autohersteller der sich was traut. Design und Innovation sind gefragt und wurden nun in einem Schnellschuss von Renault vergeigt. Ein Elektro-Roller mit vier Rädern. Bei Bild.de kann man sich in einem Video, den ersten Eindruck von diesem Elektromobil verschaffen.

Dort ist auch folgendes nachzulesen: „…Denn der Twizy hat keine Heizung, keine Türen, kein Radio. Leider auch kein ABS, kein ESP. Nur einen Fahrerairbag. In flotten Kurven habe ich das Gefühl, gleich rauszufallen…“

Türen nur in der Color und Technic Version. Die Urban Version kommt ganz ohne Türen daher. Die Color Twizy Version kostet incl. 19 % MwSt 7990,- €. Also fast 8000,- €. Die Batterie wird extra berechnet. Bei einer Fahrleistung von nur 7500 Km werden dann 50,- € pro Monat fällig. Kommen wir nun zur Endabrechnung für z.B. 9 Jahre:

  • Fahrzeugkosten (Twizy Color)                        8.000,- €
  • Batteriekosten für 9 Jahre:                                5.400,- €
  • Gesamtkosten ohne Wartung und Strom:   13.400,- €

Wir meinen, für einen Zweisitzer zu viel. Wie allgemein bekannt, ist nebenbei der Wiederverkaufswert für Elektroautos sehr niedrig. Hier können nicht die Wiederverkaufswerte erzielt werde, wie für Benzin-Modelle.

Smart-Fahrer sind schon einiges gewöhnt, aber ein Zweisitzer wo der Sozius eingepfercht hinten eingeklemmt sitzt , ist dann doch eine Nummer zu hart. Und die fehlenden Seitenscheiben und Heizung kann man wohl nicht für ganz voll nehmen.

Renault Twizy, ein Auto für Afrika?

Was sich Renault dabei gedacht hat, ein Stadtmobil auf den Markt zu bringen, wo nur Türen als Extra geliefert werden und keine Heizung vorhanden ist!? Ein Zweitwagen für Afrika? Wohl kaum. Schon bei fünf Grad Außentemperatur fährt man nicht mehr mit zwei offenen Seitenscheiben. Im Winter bei 5 Grad minus ist der Twizy wohl nicht mehr einzusetzen. Also ein reines Sommervergnügen.

Renault Twizy, ein Auto für den Winter?

Hier sieht man, dass die Autohersteller das Problem von winterlichen Temperaturen vollkommen ausblenden und dann einfach einen Wagen auf den Markt bringen, der einfach keine Heizung besitzt. Da bekanntlich eine laufende Heizung, die Batterie sehr schnell leer saugt. Und somit die Laufleistung mehr als einschränkt. Als Bonus werden dann auch noch die Türen und bei allen Twizy Modellen die Seitenscheiben weggelassen. Tolle Idee!

Die Ehemänner, die vorhaben ihren Ehefrauen einen Renault Twizy vor die Tür zu stellen, sollten sich dies reiflich überlegen. Es seiden, sie wollen die Scheidung. Frauen frieren leicht. Und in einem kurzen Chanel Kostüm wird man wohl nicht allzu bequem durch Berlin cruisen können. Und als reines Sommermobil ist die Sache dann wohl etwas zu teuer.

Fazit des Renault Twizy:

Idee und Konzept ist mehr als mutig von Renault, dass rechnen wir hoch an. Wir wollen den Twizy auch nicht ganz schlecht reden. Aber fehlende Seitenscheiben und Heizung ist dann doch eher ein Scherz. Das Radio, Servolenkung und ABS nicht vorhanden sind, kann man wohl verschmerzen. Einen Sitz, der keinen Seitenhalt bietet (siehe Testbericht Bild.de) ist dann schon ein etwas größeres Manko. Und den ADAC Seitencrash Bericht wollen wir uns erst gar nicht ansehen. Den Kostenfaktor der Batterie, buchen wir als Öko-Fan, unter der Rubrik Klima-Retter ab…

Wir werden uns bestimmt den Renault Twizy zur Probefahrt ausleihen und uns ein eigenes Bild machen. Leider gehen wir mit gemischten Gefühlen zum Händler. Für alle die mit der Überlegung spielen, ein Elektro-Auto zu erwerben, empfehlen wir zum Test die aktuellen winterlichen Bedingungen.

Und zum Abschluss empfehlen wir einen alten Porsche 912, den kann man auch schon für 15.000,- € erwerben, inklusive  beschissener Heizung…

Bild: Renault

 

 

 

Posted in 2020Comments (1)


Advertise Here
Advertise Here

Our Flickr Photos - See all photos

stockMagazin Newsletter