Categorized | Software

Neuer Online Projektplaner

Blog Marketing Dies ist ein durch hallimash vermittelter, honorierter Eintrag.

Heute testen wir einen kostenlosen Projektplaner der Firma Projectplace. Webbasierte „on demand“ Anwendungen sind auf dem Vormarsch. Seit einigen Jahren wandern immer mehr Programme ins Web. Die Bedienung erfolgt im eigenen Browser. Der online Projektplaner von Projectplace hat auch noch den großen Vorteil, daß alle Mitarbeiter ortsunabhängig und zeitunabhängig den Projektplaner nutzen können. Einfach einloggen und die Arbeit kann beginnen. Software oder Updates aufspielen entfällt komplett. Das erledigt der Betreiber. Der User spart hierdurch Zeit und Geld. Projektplaner gibt es zwar viele, aber die meisten sind aufwendig und kompliziert in der Bedienung. Nicht so der Projectplace Planner. Die Bedienungselemente sich einfach gestaltet und die Funktionen sind auf das wichtigste beschränkt. – Einloggen und Arbeiten – Also genau das was man sucht.

Das Menü und die Funktionen des Projectplace Planner ist folgendermaßen aufgebaut. Oben befinden sich vier Buttons:

  • Print
  • Rückgängig machen
  • Löschen
  • Beginn und Ende des Projektes ändern
  • Schieberegler für die Abbildungsgröße
  • Änderung der Listendarstellung

Auf der rechten Seite sind noch zwei Popups zum aufklappen. Hier befinden sich eine zusätzliche Navigationshilfe, um auf dem Projekt schnell mal die Position zu wechseln. In dem zweiten Popup befinden sich die Module für die Beschriftung. Das war es. Mehr (beim Menü) gibt  es nicht zu beachten. Die Module mit den einzelnen Projektschritten können in der Größe verändert werden und per „klick and drop“ auch die Position ändern. Wenn man die Position von einem Projektschritt auf der Zeitskala ändert, wird die angezeigte Zeitdauer automatisch angepasst. Auf einem 12 Zoll Laptop kann man schon mal die Übersicht verlieren.  Damit dies nicht passiert, können die einzelnen Kästchen per Mausklick auf- und eingeklappt werden.

Zur Information ist auch noch ein Video vorhanden, hier wird die Funktionsweise und die Bedienung sehr ausführlich erklärt.

Fazit: Wir haben die online Software Projectplace, ein Software-as-a-Service Produkt, wie der Profi diese Art von Programmen nennt ausprobiert. Beschriftung, die Änderung der einzelnen Zeiten, platzieren der Module und das Navigieren funktioniert einwandfrei. Für eine Web-Anwendung läuft der Projektplaner sehr schnell. Da wir selber fast nur noch webbasierte Anwendungen verwenden, sind wir mit der Funktion und Handhabung vertraut. Einen wirklichen Unterschied zu einer rechnerbasierten Software ist sowieso nicht mehr zu spüren. Wir können diesen Projektplaner von Projectplace wirklich empfehlen. Im Moment liegt dieser Planer in der Beta-Version vor. Er ist dennoch einfach zu bedienen und läuft einwandfrei. Und als Ergänzung zu einem bestehenden Projekt kann dieser Planer auch noch zusätzlich eingesetzt werden. Um z.B. Teile der Planung, für andere Mitarbeiter der Firma, online bereit zu stellen. Wirklich gut durchdacht. Einfach mal ausprobieren…

Bild: SXC/linxbot

One Response to “Neuer Online Projektplaner”

  1. Johannes Klein sagt:

    Ich empfehle auch einen Blick auf quassum.com für Teams über 3 Leute ist das deutlich günstiger und ich finde es sowieso etwas übersichtlicher.

Trackbacks/Pingbacks


Leave a Reply

Advertise Here
Advertise Here

Our Flickr Photos - See all photos

stockMagazin Newsletter